Styled Wedding Shooting

 

Styled wedding shooting? Was das sein soll?
Das sind inszenierte Hochzeitsbilder.
Das Shooting war lang geplant und intensiv vorbereitet. Ich habe im Vorfeld mit vielen Models, Dienstleistern und Bekannten gesprochen, um meine Idee in Bilder umsetzen zu können.
Am Anfang stand eine Idee und ein Hochzeitskleid. Das wunderschönste, um genau zu sein.
Gesprochen hatte ich zwar mit vielen Models, aber zur Anprobe eingeladen hatte ich nur Jenny. Sie passte perfekt in das Kleid und es stand ihr ganz fantastisch! Einen Freund, den Chris, hatte sie auch dabei, also war die Sache beschlossen.

 

 

Das Make Up gabs von der Maskenbildnerin Sam Reimann. Jenny und ich waren ganz fasziniert, wie schnell sowas gehen kann und wie einfach das aussieht, wenn der Profi Hand anlegt. Mit dem Ergebnis waren wir natürlich auch sehr zufrieden. Ich bin ein großer Fan von dem Look, den Sam gezaubert hat. Als besonderes Schmuckstück wurde ein Headpiece eingearbeitet. Dieses wurde uns von Jana von "Haarschmuck für die Braut" zu Verfügung gestellt.

 

 

Blumen durften natürlich nicht fehlen. Diese wurden von Sharon zusammengestellt, die sich ganz spontan bereit erklärte, an dem Projekt mitzuwirken, nachdem mir ein Florist kurzfristig abgesagt hatte. Was für eine Erleichterung! An dieser Stelle noch einmal ein großes DANKESCHÖN an Sharon!

Die übrigen Requisiten habe ich in liebevoller Kleinarbeit gebastelt. Wochenlang wurde gepinselt und besprüht.. mein armer Mann war erstaunlich gelassen, als sich die Wohnung mehr und mehr in eine Bastelwerkstatt verwandelte.

 

 

Unser Shooting führte uns nach Lübars. Nachdem wir im Dorfkern Bilder gemacht hatten, liefen wir ins Fließtal. Dort Waren Bilder mit dem Drahtesel geplant. Dann kam mir der Zufall zur Hilfe und schickte mir einen echten Esel.. ääh, ein Pony. Ein kleines, weißes Pony, das ein rosafarbenes Halfter trug und somit perfekt zum Farbkonzept passte. Ich musste einfach fragen, ob ich das Pony kurz leihen dürfe und ich durfte! Das war mein persönliches Shooting-Highlight!
Übrigens, das Pony hatte blaue Augen. Ich habe vorher noch nie ein Pferd mit blauen Augen gesehen, das sah so cool aus.

 

 

Ich hoffe ihr seid genau so begeistert von den Bildern, wie ich es bin.
Es hat einfach alles geklappt, wir hatten viel Spaß und ich bin mehr als zufrieden mit dem Ergebnis.

 

Model: Jayda Cortez + Freund
Haare/Make Up: Sam Reimann ~ Maskenspot

Headpiece:  Jana ~ Haarschmuck für die Braut

Kleid: Mimi ~ Romantische Brautträume Berlin
Blumen: Sharon ~ Sharons Blumenattelier

Fotografie: Dorothee Arndt ~ Dorothee Arndt Fotografie

 

 

/Doro

Kommentar schreiben

Kommentare: 0