Wedding in Wedding

 Ende Oktober durfte ich die Hochzeit von S. und T. begleiten. Geplant war eine Hochzeit im Ortsteil Wedding.

 Eine Hochzeit läuft aber manchmal nicht nach Plan. Knapp eine Woche vor der Hochzeit bekam ich eine Nachricht der Braut, mit der Mitteilung, dass die Trau-Location ihnen kurzfristig abgesagt hat. Das habe ich bisher noch nicht erlebt.
Dennoch haben die beiden alle rechtzeitig von der Ausweichkirche informiert und kein Gast stand vor verschlossener Tür.

 Pünktlich startete die Braut in den Tag und ließ sich in entspannter Atmosphäre von ihrer besten Freundin schminken.
Anschließend ging es zum Friseur, die natürliche Lockenpracht auffrischen. Das Ergebnis lässt sich wirklich sehen.

Das Styling ist für jede Braut etwas ganz besonderes und dauert meist einige Stunden, also musste vor der Trauung eine Stärkung her.

 Als Hochzeitsfotografin genießt man auch einige Vorteile, zum Beispiel eine Fahrt im kultigen VW-Käfer, der vom Bruder der Braut organisiert und gefahren wurde. Auch aus fotografischer Sicht ist ein Oldtimer immer besonders spannend.

 Wie man sieht muss eine Hochzeit nicht immer im Sommer stattfinden, auch der Herbst hat seine besonders farbenfrohen Reize. Fantastisch!

Nach der Hochzeitssaison ist auch immer vor der Hochzeitssaison. Wenn ihr also nächstes Jahr heiratet, dann berate ich euch gerne! Noch sind viele Termine frei.
Ich freu' mich auf euch!

 


Liebes Brautpaar,
ich wünsche euch von Herzen alles Gute und bedanke mich, dass ich euren Tag begleiten durfte. Genießt das Leben im Wedding!

 

 

 

/Doro

Kommentar schreiben

Kommentare: 0